Einwahl

   Wirtschaftsfachwirt Köln

   Bachelor Professional of Business (CCI)*

    gefördert bzw. finanziert nach dem AFB-Gesetz bis zu 100 %

    Mit kostenlosem Propädeutikum und Wissensgarantie

Meister-BAföG Ausbildung


Wirtschaftsfachwirtin /
Wirtschaftsfachwirt

Konzeption

 

 

Diese Ausbildung ist zertifiziert


Der Lehrgang "Geprüfter Wirtschaftsfachwirt" ist die Weiterentwicklung des erfolgreichen Fortbildungslehrgangs "Fachwirt/-in für betriebliches Management" unter einem neuen Namen und mit einem bundeseinheitlichen Lehrstoffplan.

Da wir maßgeblich an beiden Entwicklungen beteiligt waren, haben wir auch die längste Erfahrung in diesem Bildungssektor.

Eine Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt vermittelt vertieftes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische und dispositive Kenntnisse. Ein Wirtschaftsfachwirt kann innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten beurteilen und betriebliche Entscheidungen begründen.

Der von uns in Zusammenarbeit mit der IHK entwickelte Lehrgang zum/zur "Wirtschaftsfachwirt/-in" ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet.

Er berücksichtigt die Besonderheiten des Handels, der Industrie und der Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise und eignet sich deshalb für alle Mitarbeiter/-innen in kaufmännischen Berufen.

Die Teilnehmer/-innen sind also Generalisten und in allen Branchen einsetzbar.

Nach dem Abschluss der Weiterbildung zum Fachwirt, kann der Wirtschaftsfachwirt anspruchsvolle kaufmännische Tätigkeiten sowie Positionen in der mittleren und gehobenen Führungsebene einnehmen.

Bei uns haben Sie den Vorteil bereits nach einem Jahr den 1. Teil der Abschlussprüfung (Wirtschaftsbezogene Qualifikation) vor der IHK ablegen zu können, so dass Sie am Ende des Lehrganges nur die Fächer des 2. Teils (Handlungsspezifische Qualifikation) abschließen müssen.

Nach einem weiteren nur 9-monatigem Aufbaustudium können Sie auch die Prüfung zum "Geprüfter Betriebswirt IHK " ablegen.


Hier erfahren Sie mehr zum Aufbaustudium "Betriebswirt/-in"

Inhalte gemäß IHK
(Kurzfassung)

a)  Propädeutikum (kostenlose Vorschulung)
 
  • Grundlagen der Buchführung

b)  Wirtschaftsbezogene Qualifikation (1. Teil)
  (IHK-Prüfung bereits nach einem Jahr möglich)
 
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Recht und Steuern
  • Rechnungswesen
  • Unternehmensführung (Organisation und Personalwesen) 

c)  Handlungsspezifische Qualifikation (2. Teil)
 
  • Marketing
  • Logistik
  • Finanzierung, Investition betriebl. Rechnungswesen, Controlling
  • Führung und Zusammenarbeit einschl.
    Unternehmensführung, betriebliche Managementkompetenz,
    Arbeits- und Problemlösungstechniken, Projektmanagement, Gesprächs- und Kooperationstechniken, Außenwirtschaft

Studieninhalte               IHK-Prüfungstermine               IHK-Püfungsordnung
 

Zulassungsvoraus-
setzungen für IHK-
Prüfung

(nicht für Teilnahme)

 

  1. Abgeschlossene dreijährige kaufmännisch/verwaltende Ausbildung
    oder
  2. Sonstige abgeschlossene dreijährige Ausbildung und danach einjährige
    kaufmännisch/verwaltende Berufspraxis
    oder
  3. Sonstige Ausbildung und 2 Jahre Berufspraxis
    oder

  4. mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis

Die Berufspraxis sollte Bezug zu diesem Fortbildungslehrgang haben und alle Fristen müssen erst zum Zeitpunkt der Prüfung  erfüllt sein.

Bis zum 2. Teil der Prüfung (nach 1 1/2 Jahren) muss zu den o. a. Jahren der Berufspraxis jeweils ein weiteres Jahr einschlägiger kaufmännischer Berufspraxis nachgewiesen werden.

Eine rechtsverbindliche Zusage für die Prüfungszulassung erteilt die IHK auf Anfrage. Sollten Sie Fragen haben, beraten wir Sie gerne.
 

Ziel

IHK-Diplom "Wirtschaftsfachwirt/in" und nach erfolgreicher Prüfung Akademie-Zeugnis 

Wissensgarantie

Ist die Prüfung nicht bestanden, so kann der Lehrgang 1x kostenlos wiederholt werden (s. Garantiebedingungen).

Förderung

* Dieser Studiengang kann nach dem Aufstiegsfortbildungs-Förderungsgesetz (AFBG "Meister BAföG") bis zu 100 % gefördert, bzw. finanziert werden.  

Der nicht rückzahlbare Zuschuss von 40 % und ein zinsgünstiges Darlehen (wenn gewünscht) von 60 % sind einkommens- und vermögensunabhängig.  

Bei erfolgreichem Abschluss werden 40 % des Darlehensbetrages erlassen.

Wir beraten Sie gerne und sind Ihnen bei der Antragstellung behilflich.

Für weitere Informationen zum BAföG und Anträge hier klicken.

Wirtschaftsfachwirtin / Wirtschaftsfachwirt
Abend-/Samstagskurs

Dauer 

18 Monate 

Umfang
Methode

Der Unterricht umfasst 500 Unterrichtsstunden und ist prüfungs- und teilnehmerbezogen ausgerichtet. In Form von Unterrichtsgesprächen (keine Vorlesung), Gruppendiskussionen und Fallbeispielen vermitteln wir Ihnen umfangreiches Wissen für Praxis und Prüfung.

Zeit:

1. Semester:       
2 x wöchentlich
18:00 - 21:00 Uhr
2. + 3. Semester: 1 - 2 x wöchentlich 18:00 - 21:00 Uhr und
  14-tägig samstags 08:00 - 14:00 Uhr

Lehrgangskosten  

175,00 € monatlich * oder 2.890,00 € * bei Kursbeginn 
* zzgl. einmaliger Einschreibkosten von  90,00 €, Lernmaterialien und  Prüfungsgebühr der IHK.

Nächste Termine  

27.03.2017
September 2017

Wirtschaftsfachwirtin / Wirtschaftsfachwirt
Tageskurs

Dauer 

6 Monate 

Zeit

Montag - Donnerstag  09:00 - 15:30 Uhr
Freitag  09:00 - 12:30 Uhr

Lehrgangskosten  

3.490,00 * bei Kursbeginn 
* zzgl. einmaliger Einschreibkosten von  90 €, Lernmaterialien und  Prüfungsgebühr der IHK.

Nächster Termin  

27.03.2017
September 2017

Wirtschaftsfachwirtin / Wirtschaftsfachwirt
Wochenendkurs (1 x monatlich)

Dauer 

12 Monate 

Zeit

1x monatlich (außer im Juli u. Dez.):
Freitag 17:00 - 21:00 Uhr, Samstag u. Sonntag 09:00 - 16:00 Uhr  und zusätzlich eine Prüfungsvorbereitungswoche Montag - Freitag 09:00 -  16:00 Uhr

Lehrgangskosten  

260,00 monatlich * oder 2.890,00 € * bei Kursbeginn 
* zzgl. einmaliger Einschreibkosten von  90, Lernmaterialien und  Prüfungsgebühr der IHK.

Nächste Anfangstermine  

27.03.2017
September 2017

Unterrichtstage  

Auf Anfrage

Unterkunft  

Bei der Vermittlung von Unterkünften (z. B. Hotels) können wir Ihnen behilflich sein.

*Übersetzungshilfe

Änderungen vorbehalten