Einwahl

Ausbildung Bürofachwirt

 im Personal- und  Rechnungswesen
 Gefördert nach dem AFB-Gesetz bis zu 100 %
 Mit Wissensgarantie
   

Bafög Ausbildung

      


Konzeption

Diese Ausbildung ist zertifiziert

 

 


Der Lehrgang zum Bürofachwirt ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet. Er berücksichtigt, dass in vielen Klein- und Mittelbetrieben des Handels, der Industrie, der Verwaltung und des Handwerks das Personalwesen und das Rechnungswesen als wesentliche Steuerungselemente „Chefangelegenheiten“ sind
. Die dort anfallenden Aufgaben werden von den Führungsmanagern direkt oder von den entsprechenden Stabsabteilungen und deren Mitarbeitern erledigt. 

Wir bereiten Sie auf diese Führungsaufgaben optimal vor.

Neben dem theoretischen Grund- und Fachwissen wird in den wesentlichen Bereichen das erforderliche Praxiswissen EDV-unterstützt  vermittelt.

Voraussetzung sollte eine theoretische Grundausbildung sein. Dies kann durch eine kaufmännische Ausbildung oder den Lehrgang "Kaufmännisches Fachwissen" (siehe Ausbildungen) erfolgen bzw. erfolgt sein.

Inhalte

  • Personalwesen und Unternehmensführung
    einschl. Lohn- und Gehaltsabrechnung am PC
  • Buchführung und Kostenrechnung
    einschl. Buchführung am PC
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Grundlagen des Steuerrechts
  • EDV/Kommunikationstechniken einschl.
    EDV-Anwendungen (Buchführung und Lohnabrechnung)
Studieninhalte

Voraussetzung

Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder
abgeschlossene gewerblich/technische Ausbildung und kaufm. Grundkenntnisse.

Zeit

1. Semester: 2 x wöchentlich  
2. Semester: 2 x wöchentlich  
          und 14-tägig Samstag

18:00 - 21:00 Uhr
18:00 - 21:00 Uhr
08:00 - 13:00 Uhr

Dauer  

12 Monate 

Lehrgangskosten  

185,00 monatlich * oder 1.980,00 * bei Kursbeginn 
* zzgl.
einmaliger Einschreibkosten von 90,
Lernmaterialien und  Prüfungsgebühr der HWK.

Abschluss

Bürofachwirt (bSb)   
(Bundesverband für Sekretariat und Büromanagement e. V.)

Wissensgarantie

Ist die Prüfung nicht bestanden, so kann der Lehrgang 1x kostenlos wiederholt werden
(s. Garantiebedingungen).
 

Förderung

* Eine Förderung kann durch einen Bildungsscheck des Landes NRW erfolgen.
Einen Bildungsscheck beantragen können Beschäftigte in NRW.
Die Förderhöhe je Bildungsscheck liegt bei bis zu 50 % der Kurskosten.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der BAW-Schule Köln bzw. Düsseldorf oder auf der Webseite des Landes NRW (weiterbildungsberatung.nrw/foerderung/bildungsscheck).
 

Wir beraten Sie gerne und sind Ihnen bei der Antragstellung behilflich.  

Für weitere Informationen zum BAföG und Anträge hier klicken.
  

Nächste Termine  

20.04.2020
Terminverschiebung bedingt durch Verordnung der Landesreg. zum Coronavirus
  Zusätzlich zu diesem Kurs empfehlen wir Ihnen auch den Ergänzungskurs
  "AdA Ausbildung der Ausbilder" 

Änderungen vorbehalten